Heute schon umGEZogen?

Alter Verwalter, die Typen und Typinnen verlieren wirklich keine Zeit. In unserer neuen Wohnung steht noch kein einziges Möbelstück und schon liegen mehrere GEZ-Meldebescheidbriefe in unserem Kasten. (Und ein Brief vom örtlichen evangelischen Kirchgemeindedingens, weil ich bisher immer zu faul war, aus der Kirche auszutreten.)

Wieso wissen die GEZinis und Evangelen, dass wir nach Mickten ziehen? Oder anders gefragt: Wieso ist es rechtens, dass das Einwohnermeldeamt denen ohne unser Okay Bescheid gibt, wenn sich Mietverhältnisse ändern? War da nicht was mit Datenschutz und informeller Selbstbestimmung?

*Nachtrag vom 24.August 207:
Das muss natürlich statt GEZ unter Umständen »gesetzliche Rundfunkgebühren« heißen! Tut mir leid, falls ich mit meiner flapsigen Schreibe irgendwelche Gefühle, Markenrechte oder wasweißichwas verletzt haben sollte. (Danke für den Hinweis, Björn!)

This entry was posted in hierzulande. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment