Die politische Linksammlung für zwischendurch

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die aktuellen Claims derjenigen deutschen Parteien aufzulisten, die mit einem solchen Sprüchlein auf Wähler- (bzw. Mitglieder-)Fang gehen.

Wer nicht auf jeden Link klicken will, sollte wenigstens den Mauszeiger drüberhalten, um die Partei hinter dem Spruch zu erfahren.

Besser für die Menschen.

Besser als was?

Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten

Welcher Gott?

näher am Menschen.

Die Masseusenpartei.

Für alle, die mehr wollen.

»In jeder neuen Nacht / entwickeln sie ‘nen Plan / und greifen nach der Macht / in ihrem Größenwahn.«

Die Nationalen.

Der Claim für die ganz Doofen. Oder warum wiederholt er nur den Namen der Partei?

Politik, die aufgeht.

… wie Hefeteig.

Für eine neue Linke

Prothesen-Partei Deutschland

Kraft der Erneuerung

Alternativ-Spruch: Kraft durch Erneuerung. Was auch immer die erneuern wollen, das erinnert mich an was …

Für uns im Norden.

Grenzt die Zielgruppe ein und appelliert ans Uns-Gefühl derselben. Meine Wertung: Zwei Schumidaumen.

Mensch, Umwelt, Tierschutz / Die ganzheitliche Alternative

Ganzheitlich soll wohl heißen, dass man/frau in dieser Partei auftretende Probleme von allen Seiten betrachtet und nicht mit vorschnellen Lösungen aufs Volk losgeht. Cool. Obwohl da wahrscheinlich auch Kleinkram nur in Trippelschritten erledigt wird. – Ach ja: Besser wäre natürlich »Menschen-, Umwelt- und Tierschutz« gewesen.

… für bürgernahe Demokratie

Na hoffentlich nicht zu bürgernah.

Für spirituelle Politik

Selbstdarstellung: »Wir streben eine Gesellschaftsordnung an, in der Selbsterkenntnis durch die individuelle spirituelle Entwicklung, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, Kreativität, offene Kommunikation, ökologisches Denken, Gewaltfreiheit, Freiheit im Geistesleben, Menschlichkeit im Wirtschaftsleben, Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit von Frau und Mann und Toleranz obenan stehen. Da die Erde für alle Menschen die Stätte der Entwicklung zu höherem Bewusstsein ist, setzen wir uns ganz besonders für den Schutz der Natur auf allen Ebenen und den verantwortlichen Umgang mit der Erde ein.«

Eine andere Politik ist möglich!

Möglich schon. Aber auch wünschenswert? – Wieviel verschiedene Politiken (bzw. P’litiken) gibt es denn eigentlich? Welche Spielart wurde noch nicht durchgeturnt? Fragen über Fragen.

Gegenwart gestalten, Zukunft bestimmen

Noch allgemeiner ging’s anscheinend nicht mehr.

This entry was posted in hierzulande. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Gruselgrotte (Symbolbild)
  • Pages

  • Archives

  • Categories

  • Impressario

    P.V., Lübbenauer17,DD p_willscheckETTyahooDOTde