Stadtvergleich und Heimweh (Hosenstall des Todes, 04.07.05)

Nach unserem Umzug aus der Ghettobehausung in München ins Bürolager nach Türkheim steht schnell fest: Beide Städte nerven.

München ist laut und groß und Türkheim ein Kaff – zumindest die Gegend von T., in der wir wohnen sieht aus wie diese Vorstadt in Edward mit den Scherenhänden.

Wenn ich eine bayrische Stadt wählen müsste, dann keine der beiden, sondern Augsburg. Das ist nicht zu ruhig und nicht zu penetrant… Und es hat uns ziemlich an Dresden und andere Oststädte erinnert.

Naja, einen Monat muss/darf ich hier noch arbeiten, dann geht’s wieder nach Hause. Kritiken und Kurzgeschichten und Drehbücher schreiben und jede Menge zeichnen und fotografieren.

Mal sehen, ob ich mir die EOS 350D leiste, oder lieber die restlichen Bände der Complete Stories of Theodore Sturgeon.

This entry was posted in Artikel-Grabbeltisch, Hosenstall des Todes. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Gruselgrotte (Symbolbild)
  • Pages

  • Archives

  • Categories

  • Impressario

    P.V., Lübbenauer17,DD p_willscheckETTyahooDOTde