Mit dem Hirn in der Hand

Ich wollte nur mal anmerken, dass ich die Sportfreunde Stiller ein kleines bißchen verabscheue.

Für unseren langen Weg aus der Krise
und aus der Depression,
lautet die Devise: Nichts wie rauf auf den Fußballthron!

Welche Krise? Welche Depression?

Wenn Die Ärzte solch einen Text geschroben hätten, wäre der Satire.

Aber bei Leuten, die ihre Leidenschaft im Bein mit sich herumtragen (und die mit den Flügeln Bäume ausreißen?), kann man wohl nicht viel mehr erwarten, als einen Mitgröhler, für den sich wahrscheinlich selbst die Toten Hosen schämen würden.

This entry was posted in Klangumfang. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

5 Comments