*benutzt Popkultur mit Socialweb* – @henscheck denkt laut nach

► “Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?” – *kann nicht, aber würde gern “Als Weltrekordhalter im Spucke-im-Mund-sammeln.” antworten*

///

► Bibliothek wird geöffnet, Menschen schlurfen zu den Regalen wie Tiere an die Tränke. Da! Ein Rentner in der Todesrolle der Bibliothekarin!

► Wow, es gibt noch Kinozeitschriften. Gucken wenigstens die FILMDIENST-Menschen den Film und nicht bloß das Pressematerial? ► »Klaumauk mit pausenlosen Gags höchst fragwürdiger Qualität.« Hach, Filmdienst. #PoliceAcademy4 ► ein anderer Film »setzt auf hölzerne, spekulative Sexszenen« ► drei Filmdienst-Ausgaben in etwa ner Viertelstunde überflogen. bin wohl nicht die Zielgruppe für kintoppkritische Shortreads. ► schätze mal, die Cinema kann ich gleich im Regal lassen

► weiter mit Fotomagazinen wie etwa dem fotoMAGAZIN. gleich nervig: Wettbewerbe. Bilder vergleichen und das beste ermitteln. Was soll das? ► danach gefühlte achthundert Seiten Equipment-Tests. wow. nächstes Heft! …… PHOTOGRAPHIE. schonmal gut: mit peha geschrieben wie die Alten.

► Wenn ich noch einmal Objektivtest lese, ey!

► NaturFoto: wohl eher “am Rechner nachbearbeiten Foto” ► aber ich bin eh immer bloß negativ (hihi, negativ) und in Wirklichkeit mag ich gedruckte Bilder anschauen. insofern ist alles top.

► Bäume, die schlafenden Bettler der Naturfotografie

///

► Karlsson vom Dach, geb. von Harkonnen

► Neu und Dreifaltigkeit befreien Traumgott aus der Matrize

► Scifithriller, in dem Scarlett Johansson 100 % ihrer Schauspielleistung nutzt.

///

► Stellt sich raus: nicht etwa ist Twitter down, sondern niemandem fällt mehr etwas ein.

► Idee: 3D-Modelle führender Politiker, die man dann zur Schlagzeile passend posen kann.

► Wenn ihr uns anrempelt, pupsen wir dann nicht?

///

► “die Bibliothek der Zukunft” ist basically ein Indoor-Stadtpark ohne Rasen

► Wie lange darf man Frauen betrachten, die beim Studieren abwesend den Zeigefinger über die Nasenspitze kreisen?

► [[i’m at @slubdresden Zweigbibliothek Okkultismus und Alchemie]]

► habe versehentlich das falsche Netzteil abgezogen und neben mir starb ein Student :(

► aber ernsthaft: ich muss jetzt raus, die Bibliothek schließt in zehn Minuten. Espresso!

///

► erschreckend…… DEfavstarFM: Best Tweet of the Day ► Offensichtlich sind meine Wortbeiträge nicht aufbauend, positiv und platitüdenhaft genug für (Tages-)Awards jedweder Art.

► Einfach bloß eine Aussage twittern. Irgendwas.

► noch immer kaue ich daran herum, wieso die Schlussformel “Ihr kennt das.” so unlustig ist. Zwischenstand: sie versaut halbgute weird tweets.

► »Menschen, denen man nicht beim Essen zugucken kann. Ihr kennt das.« (Ray Charles)

► Dieter Krebs blickt in die Kamera, entblößt ein Scherzgebiss. SCHNITT ZU das Studiopublikum trägt ähnliche Scherzgebisse

► Google-Bildersuche nach “Satire” m(

► Cromagnid Comedy

► Max Comedygoldt

///

► Männerrechtler Stories http://monstercrazy.tumblr.com/post/84807636921 ► ♫ i wanna tweet like common people ♫ ► Menschen, die gut aufgepasst haben und wissen, wie ich funktioniere, haben erraten:er kam über Pulpcovers zu (Pulp cover) zu “Common People”

///

► Abu Simbel, vorher bekannt als Abu Prince

► »Wohl eher Hamburger Gehörlosenschule!«

► *verliebt sich ins Opfer* *lehrt ihm unschlagbaren Battlerap*

► sowas wie der 27 Club, aber für Prominente, die Castingshows moderieren

► ein englisches Peter-Schilling-Album hörend, superst! ► Peter Schilling, der deutsche Gary Numan ► Durch die Nacht mit… Gary Numan und Gary Oldman

► »Zeit für ein Du-Du-Duett!« (David Bowie)

► *David-Bowie-Stimme* »Es tanzt ein Bi-ba-butzemann um unser Haus herum, fidibumm. (Fidibum.)«

► David Bowie – The Potsdam-Tagesausflug

► Roy Orbison ist der Roy Orbison rekontextualisierter Popsongs

► *schreit H.P. Baxxter zusammen* ► Was machen eigentlich… Westbam, Marusha, Steve Mason, The Mystic Man, DJ Dick, Carl Cox, The Hooligan, Cosmic Kid Paul, Dag, Mike VanDike,…?

► Liedermacherinnen-Texteprädikat “rotzfrech” ► siehe die Google-Suche nach “rotzfreche mischung aus”

► Keine Ahnung, wie oft man The Sun Always Shines On TV hören muss, bevor einem selbst dieser perfekte Song verleidet ist. ► (vgl. alles Bekanntere von OMD, Blondie, FrankieGoesToHollywood, etc. – zeitlose Klassiker im Sinne von Kommt ein Vogel geflogen) ► lbnl auch Last Christmas, das kannste nicht totspielen.

► Von nun an muss ich für meine Kinder gleichzeitig ein liebender Vater und ein verwirrendes VIVA Zwei sein.

► AdamAnt-Kinderschminkestrich quer übers Gesicht,dann noch den ZiggyStardust-Blitz, abschließend eine Lennonbrille. *covert Helene Fischer*

► in #Dresden Neustadt edding’te jmd unters Stencil “Freetek. No Politics.” die Gegenthese “Wer unpolitisch feiert, feiert auch mit Nazis.”

► In Ordnung: anhalten, mitwirken und zuhören!

///

► Stephen Kling #klangsteller
► Wolfgong Hohlbein #klangsteller
► “Yakety” Sax Rohmer #klangsteller
► Klingelton Wilder #klangsteller
► Upton Sinus #klangsteller
► H.P. LFOcraft #klangsteller

► Staniswave Length #klangsteller ► Heilige Scheiße, dieses Wortspiel ist aso gut, es könnte ein Künstlername sein!

► Samuel R. Delay #klangsteller
► Umberto Echo #klangsteller #wellduh
► Johann Wolfgang von Guitar #klangsteller
► Snaredrum Korgkegaard #klangsteller
► Patricia Hi-hat #klangsteller

► *drückt dem #klangsteller -Hashtag ein Mangamädel-Kuschelkissen aufs Gesicht*

► Wow, das ging schnell: #klangsteller ist für einen Grimme Online-Award nominiert! (Kategorie “Forced Meme”)

///

► whoa RT @Vice_Is_Hip: Wir soffen Holzkaltleim mit Johanna Adorján und recherchierten Helene Fischer. ► »Wohl eher Failene Fischer!« (@faznet)

► .@personaldebatte besser ist der StefanRaab-Approach: “verarschen” der Künstler und dadurch heimlich das Publikum für Schlager begeistern

► ARTE kontert mit einem Helene-Fischer-Themenabend ► BuzzFeed Deutschland erklärt Helene Fischer in siebzehn Dr.Who-Gifs.

► ein besserer Artikel wäre einer über Unheilig-Fans, quasi die deutsche Insane Clown Posse

///

► »Beim nächsten Mal, versprochen.« #4wordsaftersex
► »Zeit für ein Du-du-duell!« #4wordsbeforesex
► »Eine Grenze hat Tyrannenmacht!« #4wordsaftersex
► [lol, Aftersex!]

///

► ich wuchs in einem Raucherhaushalt auf. sogar die Katze rauchte.

///

► Jogger, ey: “Schaut uns an, wir haben Beine! Und genug Atemluft fürs Gespräch beim beinahe rennen!” ► Mein erster Gedanke, wenn ich Jogger sehe: die ficken sicherlich ebenfalls nicht unter einer halben Stunde pro Stellung. ► [Ja, es ist auch Neid dabei.]

///

► Was ist eine bessere Tarnung für Sexualstraftäter als ein “Genickschuss für Kinderschänder”-Heckscheibenaufkleber?

► Wenn beim Abwaschen das Wasser aus dem Hahn genau auf einen Löffel trifft und überall hinspritzt und das ergibt nen Regenbogen für Vine.

► Zeitarbeitsfirma vermittelt Menschen ans Blutspendezentrum und streicht den halben Obstkorb ein :(

► *weint in sein Kissen* “Andere haben noch nicht einmal ein Kissen!”

► Offstimme vorm Abspann des 1968er PLANET DER AFFEN: »Unter dem Strand: der Asphalt!«

///

► *Gandalf-Stimme* “Kanzlerin & Co fliegen für 450.000 Euro-Steuergeld zum Endspiel nach Brasilien.”

► »Deutsche Bank soll Silbereisen manipuliert haben« #SpOn ► »Nein, eine Grenze hat Tyrannenmacht.« (Friedrich von Schiller über Chemtrails, Bilderberger und die Neue Weltordnung)

► Konzeptalbum: Youtube-Suche nach ‘Goldpreis’, Samples aus den Empörervidcasts ziehen
► »Das deutsche Volksvermögen wurde verpfändet im Zuge des ESM, des sogenannten Stabilitätsmechanismus.« Schuesse.wav Registrierkasse.wav

► Was kommt als Nächstes? Ein Twitterhandles-Abkommen?! *tosender Applaus bei der Montagsdemo*

► Meerschweinchen-Verschwörungstheoretiker: “KAPIERT IHR DAS NICHT? DIE MÄSTEN UNS!”

///

»… nicht mehr lange dauern, bis sich die Jugendlichen die Beine abnehmen lassen, um weiter springen und schneller laufen zu können. …«

► Lol, wer ist jetzt der Behinderte?

► »Mir ist schleierhaft, warum der Sport das Material-Doping zulässt. Das Wort habe ich mir ausgedacht, ich finde, Material-Doping trifft es.« ► bzw. Elastoschmuh

► Wie das mit zwei Sprungfedern ausgehen kann, habter ja bei WettenDass gesehen. Nope, so nicht! Nicht Gott spielen!

► »Eine durch “Augmentierungen” verbesserte Leistung ist gegenüber normalen Menschen einfach Mogelei – PUNKT.« *benötigt Herztabletten*

► so… Cyborgbullying?

► »Leistungssportler leben ALLE am Rande der Legalität. ALLE sind gedoped im Vergleich zum Ottonormalverbraucher.« dazu noch 12h/d Training! ► ich mein’… es ist doch insgesamt unfair, dass Menschen nicht trotz, sondern dank Behinderung erfolgreich sind in etwas, das ihnen Spaß macht

► wütende Kommentarstränge zu Rollstuhlbasketball, offener Hass gegen Andersfortbewegliche

► .@agitpopblog zudem ist die wahre Bedrohung der ‘Normalen’: das wird aus dem Profisport rüberschwappen! Und was dann? WAS? FUCKING? DANN?!

► Beachvolleyball wird ebenfalls revolutioniert, sobald man Handprothesen raketenbeschleunigen kann. ► »Jetzt ist es wohl eine Frage Zeit bis nur noch Sportler mit Wettkampfprothesen gegeneinander antreten.« zB bei Formel-Eins-Rennen

► Was, wenn ein Blitz Jemanden mit seinem Elektrorollstuhl verschmilzt und diese Kreatur ist dann schneller als jedes Polizeipferd? #Rehm

► Was, wenn Gehörlose durch Implantate so gut hören, dass ihnen bei Quizshows das Publikum die Antworten zuzuflüstern vermag?! #Rehm

► Was, wenn »the dumped man gets revenge by forcing the businessman’s body to gradually metamorphose into a walking pile of scrap metal« #Rehm ► #Rehm: The Carbon Man

► Was, wenn sich Beinamputierte beim 100m-Lauf auf Strauße schnallen? Was sagt das Paralympics-Reglement über Straußenvögel? #Rehm

► Kasuar Gaming ► EA Storks

///

► Sandboxgame mit Katzen

► Medienwandel: Die Menschheit lässt sich nicht mehr länger Doom verkaufen!

► Annika und Tommy gehen ‘kurz’ mal rüber zu Pippi, um im Co-op HALO 2 zu zocken und massig Afri-Cola zu trinken.

► Welcher Trottel nannte es LANparty anstatt Jugendstrafanstalt?

► »Scheiße, die Bullen!« *wirft zerrissene Komplettlösungen und Cheatcodes ins Klo*

► »Erdkabel!« »WLAN!« »Wasserleitung!« »Firewire!« »Liebesbrief!« »Durch eure vereinten Übertragungskanäle bin ich Captain Datendurchsatz!«

► Vidblog-Idee: Tune guitars und rede darüber!

///

► Suche Rifftrax für DIE LETZTEN GLÜHWÜRMCHEN

► Die Chillümpfe ► [evtl. nicht Neues für euch, aber ich musste soeben über dieses für mich entdeckte Wortspiel beinahe laut herauslachen]

► »WECKEN SIE DEN PRÄSIDENTEN!« – Doch es geht nicht. Er ist sanft entschlafen. ► “Wecken Sie den Präsidenten ein!”

► Es tanzt der Bi-Ba-Butzemann um unser Haus herum, fidibumm. Er rüttelt– oh, Moment, grad checkt er Facebook.

► Faszinierend auch, wie das Internet inzwischen in annährend Echtzeit Disneyfilme zur Vorbildfindung nutzt und nicht dreizehn Jahre später.

///

► #Ostrale14: wenn eine Uniform abgebildet ist, ists keine Kunst mehr. psychische Probleme exorzieren hingegen geht, wenns gut umgesetzt ist. ► #Ostrale14: Fotos von indischen Witwen sind keine Kunst, sondern Fotoreportage. Kurzfilme sind keine Kunst, sondern Kurzfilme.

► #Ostrale14: Bonuspunkte für Realismus oder zumindest Surrealismus, Minuspunkte für Neonfarben und eintönig-große Farbflächen. ► #Ostrale14: Kunstwerke aus Schrott sind selten Upcycling, sondern oft genug weiterhin Schrott. Dada ist leider tot, Readymades nerven.

► #Ostrale14-Highlight aus den falschen Gründen ist ein 30min. Kunstperformancevideo von 1996, das jedes Industrial-Musikvideoklischee abhakt. ► …, sowie jedes Kunstperformance-Klischee: beschmierte Körper, umwickelte Gliedmaßen, konzentrierte Gesichter, Abrissflair. #Ostrale14

► leider nicht auf der #Ostrale14 gezeigt: Ruck Ruck, ich bin der Taubenmensch

► #Ostrale14: Raumfahrt&Kunst-Abteilung ist unterwältigend und Osteuropa offenbar dauerbedrückend. Zum Glück war nicht die FssbllWM das Thema. ► #Ostrale14: schöne Skulptur, aber was muss ich da lesen? “Bemalte Bronze”, was zum Scheiß?! Hättse auch gleich Kunstharz nehmen können.

///

► »Ich habe nichts gegen Juden. Einige meiner besten Freunde bombardieren lebende Schutzschilde.« (und so beginnt #unfollowsunday)

► Irgendwie muss man doch Palästinenserkinder und Gouchogate gleichsetzen oder zumindest in einen sarkastischen Spruch packen können. ► Das Hitlergate des WM-gewonnenhabenden US-Soccerteams löst den heftigsten Shitstorm aller Zeiten in den Parallelwelt-Kartoffelgruppen aus.

► so… Wenn die Hamas Israel von innerhalb Israels angreifen würde, würde Israel Israel bombardieren? Alles verwirrend.

► West-AirJordan-Land

► Spreizt den kleinen Finger beim Foltern ab. Dem Terrorverdächtigen.

► Holocaustvergleich mit Massentierhaltung hinkt, denn all die Tiere sterben satt und werden auch nicht ungegessen in Massengräber geschoben.

► endlich mal ein dezenter Israeltweet RT @mogelpony: Ich möchte nicht Teil einer Viralkampagne sein.

///

► Yo, Selbstversorger: habt ihr mal eine kleine Tiefkühl-Marzipantorte gegessen, während ihr über das Alltagsleben im Mittelalter last?

► yo @faznet, wenn man bei euch “Artikel auf einer Seite” klickt, rotiert der um 90° wtf?!

///

► Followerpower: Welches Mittelhochdeutsch-Wörterbuch sollte man unbedingt im Regal haben?

► sich eines Fremdwortes erinnern, schnell nachschlagen, ein Wortspiel daraus bauen ► schlimm genug, dass mir jetzt nix für “Eucharistie” einfällt ► Dunksagung

///

► Eiweißmangel: Pornostar kommt damit klar #TweetLikePostillon

► Specialinterest-Website für Surfer: Woge gesucht

► Separatisten sind eifrige Kommasetzer

► *spielt Gott (von Hasbro)*

► *blinkt nachdenklich*

► *lässt sich den Bison machen*

► R.I.P. Jesse “Dead Body” Ventura

► Endlich Nichtschmaucher!

► Riechtsextremismus

► er suckt, sie suckt

► Einzugsparty für einen Schiefer

► “Ausbrecherkönig”, der gefürchtetste Barbier

► Christiane F-Stop: Wir Knippser vom Bahnhof Zoo

► Hoffentlich gibt es mind. einen Film mit Ingrid Bergmann und Rod Steiger!

► Vermesser zeigt Dias vom Zoobesuch: unter anderem eine Meerkaterprojektion

► Fastfoodrestaurantkette sucht Mechatroniker (m/w) für seine Substanzen

► Wenn das Leben dir Laminat gibt usw.

► *corpse starts breakdancing*

► Tetsuo II: Bayrhammer

► Labernde Statuen

► mind blown < mundgeblasen ► Katy Perry’s Lamest Fragrance ► die Neujahrszahnspange der Kanzlerin ► Pfadfinder nutzen nur etwa 10% des Gestirns! ► Tontechniker, der positives Feedback bekommt ► Neue Funde beweisen: Alle Menschen hatten Federn! ► ist 1/87 so groß wie ein normaler Mensch: der Rattenfänger von H0 ► Wenn das Leben dir Mems gibt, mach lamer Mems! ► Pfeiltastengiftfrosch ► WASDgiftfrosch ► Batsymbol < Dingbatsymbol ► Weil ich die Beine nicht hebe, obwohl Steine kommen: ab ins Schlurflabor! ► Welcher Trottel nannte es "Schirmmützen mit ESA-Aufnäher" anstatt "Allcaps"? ► Sensationeller Fump: Flensburger Forscher entdecken drei Kisten Bölkstoff ► [und ja: Kisten, nicht Kästen. wie sollen denn Flaschen in Kästen so lange überdauern?] ► Roman "Das Buch zum Film" Polanski ► Lukas "Roman" Podolski ► Dr. Katherine "Roman" Pulaski ► Gibt es eigentlich eine übel polenklischee-beladene ST:NG-Pulaski-Episode? Iren-Klischees hat es nämlich zuhauf. ► Welcher Trottel nannte es "Sicherheitslücke in der Druckersoftware" anstatt HP-Backdoor? ► Twitter Deutschland sucht Buchstabendreher (m/w) /// ► Idee: in Stadtparks Ammoniak abbauen ► wenn du den Stylus nirgends findest *KrabbeSebastian.gif* /// ► Dissertationsthema: Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges auf die Pornoindustrie ► Aus dem Schock der Konzentrationslager und Bücherverbrennungen erwuchs eine Toleranz/Akzeptanz und Protestkultur. Ohne WW2 keine 68er usw. ► andererseits könnte man argumentieren, dass Großstadtdekadenz der Zwanziger erst wieder erreicht bzw. getoppt werden musste nach dem WW2. ► zudem: Unterschiede zwischen prassender Großstadtdekadenz und echter Toleranz/Akzeptanz auch für ehem. Sideshowattraktionen aller Art. /// ► *schlägt dem unterm Telespargel hausenden Ur-Berliner den Kopf ab und alle Einwohner reden plötzlich wieder normal* ► das eine Mal, wo ich mich für »Wer das liest, ist doof!«-Schild schämte, weil ich evtl. so Menschen das Lesenwollen verleide. @Zivilschein ► »Wer das liest, ist doof!«, Babies erster Doppelbind /// ► wartet mal……… Harry S. Morgan…… »hairy ass« Morgan! ► Für Sie immer noch *Professor* Tutorial! /// ► »No subs and can't speak moon.« ist so lustig. ► /p/ >buy crappy old 4×5 camera and film >go to detroid >shoot some gritty homeless people >become famous in 50 years ► in /p/ unterwegs und sofort weiß ich wieder, wieso ich nicht in nem Fotografieforum abhänge, sondern lieber alle paar Wochen batchuploade.

► Was mich daran erinnert, dass mir mein schönes 58mm-Sowjetobjektiv im Einsatz kaputtgegangen ist und der Reparatur bedarf

///

► das Café Heiderand hat mir mit dem Tanzabend-Flyer-Spruch »jeden Freitag im Monat« annähernd den Verstand gebrochen ► weil… WOZU SCHREIBEN DIE »IM MONAT«?! JEDER FREITAG IST TEIL EINES MONATS!

///

► Glutenverfolgung

► Studentenfutterunruhen

► Wenn einer einen Reistweet tut…

► *leckt ein Schweigegelübde ab*

► Butterkeks > Margarinespekulatius

► Was war zuerst da – Penne oder Eiernudeln?

► Soli-Lagerfeuer “Knüppelbrot statt Knüppelbullen”

► *nutzt nur zehn Prozent seines Magens*

► *fängt eine Kugel¹ für @TheGurkenkaiser* (¹Mozartkugel)

► “Kleine Speisen und Getränke werden auch angeboten” wirkt wie das Setup zu ner ZAZ-Film-Pointe.

► hungrige Bildersuche nach ‘gebäck’ ► währenddessen beim Biber: hungrige Bildersuche nach ‘gebälk’

► »… werdet ihr merken, dass man Geld frittieren kann.«

► Die Wurst hat ein Alternativende.

► gefrorene Milch ist länger haltbar

► *wird oft zusammen gekaut*

► Leberwurstbrothel

► Nahrungsmitteltweets irgendwie essbar machen.

► Niemand kann sagen, was genau das Internet vermag. Bislang kann’s mir zumindest keine Toastscheibe mit Butter und Vegemite vorbeibringen.

///

► Von allen werden Sie verroht. Vor allem von mir.

► Oblongboxenzeitung ► A Boy And His Bundesadler

///

► Ich guckte einer dicken Studentin nach, sang gedankenversunken “Goodbye Horses” und niemand im Bus wollte mehr neben mir stehen. #YesAllMen

► Gestern habe ich einer Bekannten die Sortierfunktion eines Webshops mansplaint. #rockbottom

► Morgen früh, wenn Gott will, wirst du wieder in Schubladen gesteckt.

///

► “Dynamo kaputt”-Bußgeld-Kleingedrucktes: »wird oft zusammen gezahlt mit “bei Rot rüber” und “Kopfhörer während der Fahrt dringehabt”«

///

► Die Furcht wächst, eine Sprache mit absurden Schriftzeichen lernen zu müssen.

► *spices up, was so mancher Deutsche denkt* ► *spießt auf, was sich so mancher Deutsche unter Pseudonym nicht entblödet*

///

► Beim Vormittagstelefonat überhören, dass ich abends nochmal anrufen soll vorm Vorbeikommen. Erneut. Was fehlt in meinem Kopf? #TwilightZone

► *wird von seiner Vergangenheit ausgehöhlt*

► Kulissenblick: icke wollt eigentlich vor Beginn der ersten (und letzten?) Arbeitswoche einen Klumpen Fotos hochladen, aber vergaß die SDcard ► aber womöglich wandelt sich die Gruselgrotte vom Selbstmitleidblog in ein weniger gritty “Ganz unten”-Remake #wallraffsch ► Man darf gespammt sein.

►Ein weiterer Tag, an dem man nix gebacken bekommt, sollte definitiv mit massivem Internetkonsum ausklingen. ► Und deswegen mach’ ich jetzt hier diesen Twitterclient mal kaputt!

//////

Mehr davon und mehr gibt es auf dem Twitteraccount, den sie Henscheck nannten.

This entry was posted in Tweet-Archiv. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Gruselgrotte (Symbolbild)
  • Pages

  • Archives

  • Categories

  • Impressario

    P.V., Lübbenauer17,DD p_willscheckETTyahooDOTde