Category Archives: Von der Zukunft

somewhere in space, this may all be happening right now

Umweltschutz geht alle an – sogar PKW-Nutzer

Zum Beispiel könnte der Staat Pendler vor die Wahl stellen: Entweder, sie bilden (am besten firmenübergreifende) Fahrgemeinschaften. Oder aber, sie dürfen keine Entferungspauschale geltend machen. Strafsteuern für Alleinnutzer wären ebenfalls eine Möglichkeit. Wem Umweltschutz als Grund zum Verzicht aufs ‘Single-Mobil’ bisher nicht ausgereicht hat, wird sich durch die geldwerten Vorteile einer Fahrgemeinschaft sicherlich überzeugen lassen. […]

Posted in Von der Zukunft | Comments closed

Ins Hirn geladen

In Ray Kurzweils Zukunftsprognose "Homo s@piens"* stellt eine imaginäre Leserin dem Autor verblüfft eine Frage, die in etwa lautet: Also meinen Sie, irgendwann könnte ich mir sparen, Daten für Klausuren und Vorträge auswendig zu lernen, weil ich sie mir stattdessen auf ein in mein Hirn implantiertes Speichermedium laden kann? Ganz genau, meint Kurzweil. Leider vergisst […]

Also posted in Körperliches | Comments closed

Schon bald im Netz ZwoPunktNull

BlogFanS: Wie der Name schon sagt. Die Mitglieder suchen ihre LieblingsbloggerInnen im echten Leben auf. Und sammeln und tauschen dann auf BlogFanS Autogramme von Menschen, die (bisher) nur in Bloghausen von sich reden machen. myShite: Eine Flickr-ähnliche Fotocommunity rund ums Thema Nummer Eins. Farbe, Konsistenz, Geruch und andere Seltsamkeiten werden peinlich genau notiert und die […]

Posted in Von der Zukunft | Comments closed

Der Traum war seltsam genug, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Er gipfelte darin, dass Pierre versucht hatte, eine Möwe, die mit ledernem Geschirr an einem hölzernen Wägelchen befestigt war, auf dem eine Ente saß, am Davonfliegen zu hindern. Woraus auch immer dieser vom Unterbewusstsein zusammengestrickte Traum handeln mochte; worauf auch immer er hinwies… Letztendlich hatte er Pierre geweckt. Und nun lag er wach, starrte zur […]

Also posted in hierzulande | Comments closed

Ein Beitrag mit vielen Themawechseln (Hosenstall des Todes, 03.06.05)

Viele Kinder sind zu dick und träge heisst der Beitrag auf Seite Zwei des Sächsischen Boten, der “Wochenzeitung für Dresden Nord / Radebeul”. Soweit, so schlecht. Inzwischen ist etwa jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche übergewichtig. Bei sieben bis acht Prozent [dieser fünf bzw. drei von hundert U-Fünfzehner anscheinend] erreicht das Übergewicht das Ausmaß […]

Also posted in hierzulande, Hosenstall des Todes, Körperliches | Comments closed
  • Gruselgrotte (Symbolbild)
  • Pages

  • Archives

  • Categories

  • Impressario

    P.V., Lübbenauer17,DD p_willscheckETTyahooDOTde