Category Archives: Klangumfang

music and stuff

Deutscher Gangstarap. Analyse am Beispiel eines Musikvideos des Marburger Rappers DK 1

Vorbemerkung Anhand des auf der Internetplattform MyVideo.de entdeckten Musikvideos DK 1 Richtsberg erläutere ich die Techniken des hierzulande zeitgenössischen Gangstarap. Mir ist klar, dass dieses Subgenre des Sprechgesangs von Übertreibungen lebt. Sobald im deutschen Hiphop die Rede von ‘Ghettos’ oder ‘Gangstern’ ist, wird diese Thematik oft als bloße Kopie us-amerikanischer Vorbilder wie etwa der G-Unit […]

Also posted in hierzulande | Comments closed

404Ears und Plutonien auf Archive.org

Es ist vollbracht: Mein (bisheriges) musikalisches Vermächtnis – zeitgenössische elektronische Musik, veröffentlicht unter den Pseudonymen 404Ears und Plutonien – steht ab heute auf Archive.org zum Download bereit. Creative Commons? Natürlich! Und zwar NonCommercial-ShareAlike 2.0 Germany. Mit Freeware entstanden, wie Freeware verteilt. Jetzt kann ich endlich meinen Podhost.de-Account kündigen und noch mehr Geld für kruden Lesestoff […]

Posted in Klangumfang | Comments closed

Genau hingehört bei S Club Party

Wer hätte geahnt, dass das Versprechen »S Club gonna show you how« zu einer Melodie aus Grandmaster Flashs White Lines (Don’t do it) gegeben wird. Oder dass ich verdammt sein will, falls sich die Tonlage während der Zeilen »O-oh O-oh! Throw your hands in the air O-oh O-oh! Like you just don’t care O-oh O-oh! […]

Posted in Klangumfang | Comments closed

Tiefgrund und Weitblick

Toll ist auch immer wieder aufs Neue, wenn man sich in der Straßenbahn auf einen freien Platz vorgekämpft hat und eigentlich das Taschenbuch weiterlesen will, aber stattdessen deutschen Gangsterrap (Stichwort: Ghettofotze) mithören "darf", der aus einem mobilen Telefon "dröhnt". Die Hemmschwelle für öffentliche Vorführungen solchen Liedgutes scheint nicht sehr hoch zu sein. — Im Text […]

Posted in Klangumfang | Comments closed

Frühsport in Schallwellenform

Wer Sonntag früh so gegen Fünf erwacht und nicht gleich wieder einschlafen kann, sollte nicht an die Decke starren, sondern etwas Nützliches tun. Oder aber ein Buzz-Liedchen zusammenklicktippen, das mindestens so gut klingt wie mein unter den gleichen Bedingungen entstandenes Hörbeispiel.

Posted in Klangumfang | Comments closed
  • Gruselgrotte (Symbolbild)
  • Pages

  • Archives

  • Categories

  • Impressario

    P.V., Lübbenauer17,DD p_willscheckETTyahooDOTde